Molekulargenetisches Labor der Kinderklinik
Seite drucken
Molekulargenetisches Labor  Lehrveranstaltungen  F II -Praktikum  

F II -Praktikum Molekulare Humangenetik

(in Zusammenarbeit mit dem Institut für Genetik der Johannes-Gutenberg Universität Mainz, AG Prof. Dr. E.R. Schmidt, AG Prof. Dr. T. Hankeln)

 

 

Details zum Praktikum:

  • F2 Praktikanten werden von dem genetischen Institut aufgrund einer bewerteten F1-Klausur an uns vermittelt. Um diese Regulation der Uni nicht auszuhöhlen, akzeptieren wir nur Biologie- F2- Praktikanten, die auf einer Liste des Instituts für Genetik stehen. Nach Möglichkeit wurde das absolvierte F1- Praktikum in der molekularen Genetik angefertigt.
  • Ein F2-Praktikant wird in aller Regel mit einem umschriebenen experimentellen Projekt in den normalen Laborablauf integriert.
  • F2-Protokolle sind in der Erstfassung bis max. 4 Wochen nach Abschluss der praktischen Arbeit vorzulegen und sollten in der Form einer Mini-Diplomarbeit angelegt sein.
  • F2-Scheine werden nach der Korrektur der Protokolle vergeben.
  • Nach Abschluß eines F2-Praktikums besteht grundsätzlich die Möglichkeit in unserem Labor eine biologische Diplomarbeit/Promotion (im Rahmen der Möglichkeiten) anzufertigen. Details hierzu können nach dem Praktikum geklärt werden.